faktor-x.info wird seit Dezember 2011 nicht mehr gepflegt und steht nur noch als Archiv im Internet.

Aktuelle Informationen finden Sie im Lexikon der Nachhaltigkeit - www.nachhaltigkeit.info

HomeSitemapDrucken

Ernst Ulrich von Weizsäcker:
Die Deregulierung - Ein schwerer religiöser Irrtum

Lange Jahre war Ernst Ulrich von Weizsäcker Präsident des Wuppertal Instituts. Sein Buch "Faktor Vier", das er zusammen mit Amory Lovins geschrieben hat ist ein Klassiker der Effizienz-Strategie. Ernst Ulrich von Weizsäcker (SPD) war von 1998 bis 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit Januar 2006 ist er Dekan der Bren School of Environmental Science and Management, University of California, Santa Barbara, USA.

Im Interview warnt er vor einer einseitigen Sicht auf die Liberalisierung und vor den negativen Folgen der Globalisierung. Auch für die Ressourcen- und Energiepolitik in Deutschland und Europa. Außerdem gibt er zu bedenken: Die ökologischen Rucksäcke täten niemandem weh. Deshalb seien sie politisch kein Thema.