faktor-x.info wird seit Dezember 2011 nicht mehr gepflegt und steht nur noch als Archiv im Internet.

Aktuelle Informationen finden Sie im Lexikon der Nachhaltigkeit - www.nachhaltigkeit.info

HomeSitemapDrucken

Innovation verändert alles

"Die Hervorbringung des Neuen ist historisch betrachtet das wichtigste Instrument zur Verbesserung der Situation der Menschen.

Wenn es noch kein Penicillin gibt, kann man sich eine Welt mit Penicillin kaum vorstellen. Und wenn es dann Penicillin gibt, ist vieles ganz anders als vorher. Und wenn es z. B. kein künstliches Hüftgelenk gibt, dann ist die Tatsache, dass einer ein Problem mit seiner Hüfte hat u. U. gleichbedeutend mit dem Vorliegen eines Pflegefallproblems. So war das teilweise noch vor 20 Jahren mit allen Konsequenzen. Z. B. was das kostet, wenn jemand nicht mehr richtig gehen kann? Wenn man hingegen ein neues Gelenk einsetzen kann, dann haben wir es mit einer „normalen“ Personen zu tun. Die geht weiter Skifahren, kann weiter Wertschöpfung betreiben, ist kein Kostenfaktor, sonder ein Wertschöpfungsfaktor. Wenn sie noch kein Auto haben, können sie sich nicht vorstellen, wie die Welt sein wird. Die Welt mit Auto ist fundamental verschieden von einer Welt ohne Auto. Und die Welt mit Seilbahnen in den Alpen ist fundamental verschieden von der Welt ohne Seilbahnen. Wenn man sich diese Tatsachen bewusst macht, ist völlig klar, dass der Faktor, der alles ändert, die Innovation ist, das ist das Neue. Und so ist es auch hierbei. Wir können noch sehr viel reicher werden durch Innovation, wenn uns nur etwas einfällt."

Innovation verändert alles

Innovation verändert alles

Get Flash to see this player.