faktor-x.info wird seit Dezember 2011 nicht mehr gepflegt und steht nur noch als Archiv im Internet.

Aktuelle Informationen finden Sie im Lexikon der Nachhaltigkeit - www.nachhaltigkeit.info

HomeSitemapDrucken

Jacqueline Aloisi de Larderel: Faktor 4 ist heute bereits möglich, Faktor 10 ist eine notwendige Vision

Jacqueline Aloisi de Larderel leitete bis Ende 2002 die Abteilung des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP), die auf der Schnittstelle von Technik, Industrie und Ökonomie agiert. Intelligente, saubere Technik und neue Management Tools wie Live-Cycle-Analysen von Produkten – das sind die Ideen, für die sie weltweit bei Unternehmen und Regierungen wirbt.

Jacqueline Aloisi de Larderel hat selber 30 Jahre Umweltpolitik erlebt. Sie sieht deutliche Fortschritte: vom technischen Umweltschutz hin zu neuen Ansätzen, die den Focus nicht mehr auf die Produktion, sondern vor allem auf den Nutzen, auf den gesamten ‚Lebensprozess’ eines Produktes lenken: von der Wiege bis zur Bahre – die ja selber wieder zur Wiege für die nächste Produktgeneration werden kann.

Sie sieht durchaus Fortschritt. Dabei nennt sie insbesondere Entwicklungen auf den Finanzmärkten, wo nachhaltige Investitionen mit einem weiteren Zeithorizont durchaus erfolgreich sind. Insgesamt spricht sie aber von leisen Signalen. Die zweifellos notwendig, die aber auch nicht ausreichend sind, um eine breite nachhaltige Entwicklung anzustoßen.

Zum Interview mit Jacqueline Aloisi de Larderel