faktor-x.info wird seit Dezember 2011 nicht mehr gepflegt und steht nur noch als Archiv im Internet.

Aktuelle Informationen finden Sie im Lexikon der Nachhaltigkeit - www.nachhaltigkeit.info

HomeSitemapDrucken

Dennis Meadows: Growth versus development

Person
Dennis Meadows ist Professor des Systemmanagements und Direktor des Institutes für Politik und Sozialwissenschaftliche Forschung an der Universität New Hampshire, USA. Er ist Autor und Co-Autor unzähliger Bücher, das bekannteste ist „Limits To Growth“, dessen 30-Jahre-Update 2004 veröffentlicht wurde.

Zitat
Wenn Sie Eltern sind dann werden Sie in den ersten 18-20 Lebensjahren Ihres Kindes freuen, wenn es größer wird, wenn es physisch wächst. Es macht Sie stolz und glücklich zu sehen, dass ihr Kind schnell wächst. Aber nach 18-20 Jahren möchten Sie nicht, dass Ihr Kind noch weiter wächst. Sie möchten, dass Ihr Kind sich entwickelt, klüger wird, Fremdsprachen lernt, fähig zu Liebesbeziehungen ist und selbst Mutter oder Vater wird usw. Nach 18-20 Jahren, falls Ihr Kind weiter wächst und 2, 3 oder 4 Meter groß wird, wären Sie sehr verwundert und beunruhigt. Die Leute wären erstaunt. Und würden lachen. Leider haben wir in der Wirtschaft noch nicht diesen Unterschied zwischen Wachstum und Entwicklung gemacht.